Erdbeerlimes- die wohl fruchtigste Verführung der Saison!

Tiefrot kommt er daher und schmeckt nach Sommer und so viel mehr: Erdbeerlimes. Und das Beste daran, Du kannst ihn ganz einfach selbst herstellen, denn die Herstellung zu Hause ist denkbar einfach. Und ich verrate Dir heute alle Tipps und Tricks, wie Du Deinen Erdbeerlimes selbst machst. Na, das ist doch was oder?

Erdbeerlimes

Was ist Erdbeerlimes überhaupt…?

Erdbeerlimes ist eine Art smoothie mit Umdrehungen. Und gerade jetzt in der Hochphase der Erdbeerzeit ist es eine gute Möglichkeit völlig stilvoll alkoholische Getränke zu sich zu nehmen und vielleicht auch ein bisschen abzustürzen 😉
Der fertige Limes sieht dazu fantastisch aus, knallig rot, schmeckt himmlisch und wirkt leider etwas teuflisch.

Woher der Drink den Namen Limes hat, man spricht es meist Lihmes oder Leimes aus, ist leider nicht bekannt. Möglicherweise bezieht sich der Name auf einen Cocktail mit Limetten (englisch limes).

Erdbeerlimes

Du bestimmst die Qualität

Die meisten Menschen die Erdeerlimes einmal getrunken haben, mögen ihn… er zählt zu den wahrscheinlich fruchtigsten alkoholischen Getränken, die man sich so vorstellen kann… grandios und in der Erdbeersaison eigentlich ein absolutes muss…
Hauptbestandteil dieses Drinks sind, wer hätte es gedacht, Erdbeeren…
Wenn Du Deinen Erdbeerlimes selbst herstellst, kannst Du Dich zum einen darauf verlassen, dass nur das drin ist, was Du selbst reingibst, also keine lästigen und unnötigen Geschmacksverstärker, keine Antioxidationsmittel und keine Konservierungsstoffe und ganz nebenbei macht es einen riesigen Spaß. Es ist tatsächlich nur das in der Flasche, was auch rein soll und das bestimmst Du allein über die Qualität Deiner Zutaten.

Erdbeerlimes

Erdbeeren über alles

Bei der Herstellung von Erdbeerlimes spielen die Erdbeeren natürlich die Hauptrolle…. Gerade jetzt in der Erdbeerhochsaison, sind sie mega lecker, süß und absolut reif, dazu  noch günstig… Jetzt ist Zeit für Erdbeerlimes 🙂
Aber das Schönste ist, Du musst auch in der Nebensaison nicht auf Erdbeerlimes verzichten, denn Erdbeeren gibt es mittlerweile in richtig guter TK Qualität.

Eredbeerlimes

Erdbeerlimes: Das Grundrezept

Die Frage aller Fragen ist in erster Linie die, wie viel Erdbeerlimes Du herstellen möchtest… Kleiner Tipp, mach gleich etwas mehr, dass Zeug ist so lecker, das geht weg 🙂

Das Blitz Rezept für Erdbeerlimes
 
Zutaten
  • …für ca. 1 Liter
  • 500-600 g Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 150 ml Zitronensaft
  • 100 g (Puder-/Rohr-)Zucker
  • 300 ml Vodka oder Rum
Zubereitung
  1. So geht’s
  2. Erdbeeren waschen und entstielen.
  3. TK Erdbeeren lässt Du jetzt einfach auftauen.
  4. Die Erdbeeren entweder in einem Blender oder mit einem Pürierstab und mit dem Zitronensaft zusammen pürieren.

  5. Zucker und Alkohol dazu geben und weiter mixen…
  6. Jetzt alles kurz stehen lassen und den Erbeerlimes in eine sterilisierte Flasche füllen.
  7. Wenn Du die Kerne nicht möchtest, dann kannst Du alles noch durch ein feines Sieb bzw. ein Küchentuch filtern und erst dann abfüllen.

  8. Diese Variante ist die zum Gleich trinken, bzw. in den Tagen danach.

  9. Jetzt werden die Flaschen luftdicht verschlossen. Die Flaschen solltest Du im kühlen Vorratsraum oder im Kühlschrank aufbewahren, so hält er sich schon ein paar Tage… Angebrochene Flaschen solltest Du im Kühlschrank aufbewahren und zügig aufbrauchen.  Gut, es gibt Schlimmeres 😉

Erdbeerlimes

So kannst Du Erdbeerlimes verwenden

Allein seine tiefrote Farbe macht ihn total verführerisch… so lässt sich ein kurzer Schott natürlich auch pur genießen. Dazu füllst Du den Erdbeerlimes einfach in Schnapsgläser (die im besten Falle zuvor im Eisfach gelegen haben) und schon kanns losgehen 🙂
Dieser Erdbeerlimes Shot zaubert garantiert ein seliges Lächeln auf die Gesichter Deiner Gäste.
Aber wenn Du jetzt schon einen kleinen Vorrat im Kühlschrank hast, dann kannst Du doch auch etwas experimentieren oder?

Erdbeerlimes

Erdbeerlimes mit Sekt

Ich mag Erdbeerlimes am Liebsten mit Sekt aufgegossen.
Dazu gibst Du ein Schnapsglas Erdbeerlimes in ein Sektglas und gießt es mit Sekt auf.
Das sieht nicht nur grandios aus, es schmeckt auch so.

Erdbeerlimes als Fruchtspiegel

Auch ganz wunderbar lässt sich Erdbeerlimes als leckere Ergänzung zu fruchtige Sorbets kombinieren oder Du machst gleich ein Sorbet aus Erdbeerlimes. Dazu füllst Du den Limes einfach in Deine Eismaschine und lässt sie ihre Arbeit machen.
Das Ergebnis ist ebenfalls unglaublich lecker, aber natürlich nichts für die ganz Kleinen Gäste… aber  gerade an lauen Sommerabenden wirst Du so einige Gourmets damit verzaubern können.

Erdbeerlimes

Bowlen mit dem Star des Abends

Wenn Du eine fruchtige (Erdbeer-)Bowle einplanst, kannst Du auch hier den Erdbeerlimes einsetzten. Dazu einfach den Erdbeerlimes in Eiswürfelbehälter füllen und anschließend zur Bowle geben.

Also, warum Erdbeerlimes in Flaschen kaufen, wenn die Zubereitung so einfach ist?

Jetzt gibt’s noch ein paar Tipps

Erdbeerlimes sollte möglichst gekühlt serviert werden.

Als Shoot trinkt man ca. 2–4 cl.
Wer möchte, kann den Erdbeerlimes auch mit Sekt auffüllen
Das filtern kannst Du Dir eigentlich auch sparen, insbesondere wenn der Limes für den sofortigen und Hausgebrauch gedacht ist. Ästhetischer sieht das Ganze aber aus, wenn Du den Limes zumindest durch ein Sieb gießt. Egal wie, vor dem Servieren solltest Du das Ganze so oder so schütteln.

Puristisch ist am Besten

Um dem Limes einen noch gesünderen und puristischeren Touch zu geben, kannst Du das Filtern aber auch absichtlich sein lassen.
Erdbeerlimes eignet sich gerade jetzt als kleines Mitbringsel und Du wirst sehen, man wird dieses Mitbringsel so schnell nicht vergessen 😉
Im Kühlschrank hält der Erdbeerlimes mindestens eine Woche, also angeblich, bei mir hält er leider nie so lange 😉
Einfrieren ist problemlos möglich. Dazu sollte die Flasche nur zu vier-fünftel gefüllt sein, anderenfalls besteht Gefahr dass die Flasche platzt.

Erdbeerlimes

Wodka, Korn oder Rum?

Ob Wodka oder Kornschnaps oder aber Rum ist völlig egal, auch sollte die günstige Variante auch gut genug sein.
Damit man die tolle Farbe sieht, solltest Du den Erdbeerlimes unbedingt in durchsichtige Flaschen aus Weißglas füllen.
Variationen: Limetten- statt Zitronensaft; zusätzlich noch etwas Vanillezucker.
Wenn du den Anteil von Zucker, Schnaps oder Säure erhöhst, so hält der Erdbeerlimes länger.
Warnung: Der Erdbeerlimes schmeckt völlig harmlos, fruchtig-süß, obwohl sein Alkoholgehalt ungefähr doppelt so hoch wie der von Wein ist. Also vorsicht, es besteht akute Absturzgefahr!

Sooo, nun sind wir schon fertig… ich wünsche Dir ganz viel Spaß und vor allem lass es Dir schmecken 😉

Vielleicht berichtest Du mir von Deinen Erfahrungen mit diesem mega leckeren Getränk?

Dann hau einen Kommentar unter den Beitrag, ich freu mich…

Zum Weiterlesen habe ich heute das hier

Sooo, jetzt sind wir durch und ich hoffe, Du startest gleich mit diesem leckeren Rezept.

Liebe Grüße

Julia

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Bitte teile Ihn!

2 Kommentare

  1. Hallo Julia,,,
    genauso mache ich den Erdbeelimes auch,,,,der schmeckt köstlich,,
    LG.Bille,,,ein sonniges Wochenende wünsche ich dir,

    • Manchmal sind die schlichten Dinge die die richtig gut sind oder?
      Auch Dir ein tolles Wochenende liebe Bille 🙂 LG Julia

Schreib hier Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*