Gin Tonic mit Earl Grey: Million Shades of Earl Grey

Seit einiger Zeit erobern Drinks aus würzigen Kräuter- und Fruchtmischungen die Bars der Metropolen. Die Basis für diese Cocktails ist Tee und genau deshalb nennt man sie auch Tea-Cocktails!
Ich habe heute einen ganz schlichten, aber dafür unglaublich facettenreichen Gin Tonic mit Earl Grey dabei… einfach und wunderbar.
Der Geschmack von Bergamotte kombiniert mit den intensiven Botanicals des Gins sind einfach perfekt….

Gin Tonic mit Earl Grey

Tea Cocktails

Dieser Trend kommt ursprünglich aus Spanien und nicht wie vielleicht vermutet aus England und er sorgt so langsam auch in deutschen Bars unter Gin-Liebhaberinnen und Liebhabern für Begeisterung. Ich rede von „Gin Tonic and Tea“. Wie sein Name schon sagt, wird dieser Gin Tonic mit Tee verfeinert. Tanqueray No. 10 ist ein maßgeblicher Treiber und arrangiert in Berlin das „Tanqueray Tea Lab“, in dem Klaus Stephan Rainer von der Goldenen Bar aus München, den Bartendern die Geheimnisse rund um diesen Trends verrät und ganz neue und wundervolle „Gin Tonic & Tea“-Variationen kreiert.

Gin Tonic mit Earl Grey

Kaffee als eine zusätzliche Zutat in Cocktails stellt heute niemand mehr in Frage. Koffein und Alkohol in einem, ist mittlerweile eine Kombinationdie einen spannenden Abend verspricht. Tee dagegen hat in der Cocktail Welt noch nicht allzu viele Fürsprecher und muss sich deshalb als Cocktail-Zutat erst langsam seinen Weg bahnen.
Gut, das mal auch daran liegen, dass jeder von uns irgendeine Maschine hat, die Kaffee zubereitet. Aber hey, Tee kann man genauso einfach zubereiten und das ganz ohne Maschine.

Gin Tonic mit Earl Grey

Tee – eine ganz eigene faszinierende Welt

Tee ist eine Welt für sich, eine vielfältig und unglaublich komplexe. Für den Anfang tut es erst mal einfach nur ein ganz einfacher und guter Schwarztee, am besten aus dem Teeladen. Höher und besser kannst Du später noch.

Die für die Tea Cocktails verwendeten Tees werden aufgebrüht wie ganz normaler Tee. Dazu kommen die üblichen Cocktail-Zutaten wie Säfte, Limonaden, Tonic, frische Früchte, Alkohol und Eiswürfel. So entstehen die unterschiedlichsten Cocktails, die vor allem nicht zu süß sind.

 Gin Tonic mit Earl Grey

Leichter Cocktail-Genuss

Tea Cocktails gehören unter den Cocktails unter den Leichtgewichten und sind dazu kaum süß. Während üblichen Cocktails komplett aus Säften zusammengemischt werden, bestehen die Tea-Cocktails überwiegend aus ungesüßten Schwarz oder Grün Tees. Lediglich lediglich ein Schuss Saft wird ab und an hinzugefügt. Zudem haben die Tea Cocktails noch Antioxidantien im Gepäck sowie entzündungshemmende Stoffe. Was will man noch mehr 😉

Gin Tonic mit Earl Grey

Tee als eine geheime Cocktail-Zutat

Wenn Du Deine Gäste mal überraschen willst mit einem Cocktail der anders ist, liegst Du mit Tee als Aromafiller ziemlich richtig, denn damit rechnet sicher niemand – zumindest glaube ich, dass die wenigsten damit schon Erfahrungen haben. Woher auch?

Die meisten Standard Cocktails und auch bei den klassischen Rezepten kannst Du lange nach dieser Zutat suchen, denn Tee kommt nämlich schlicht und ergreifend nicht vor. Selbst bei dem Kult Klassiker Long Island Iced Tea ist kein Tropfen Tee – der heißt nur seines Aussehens wegen so.
Ok, zugegeben: In manchen Punchs ist Tee als Aromageber zu findend demnach natürlich eine wichtige Zutat.

Gin Tonic mit Earl Grey

Ganz oft nimmt man aber den Tee, um daraus Infusions oder Sirup herzustellen, wie ich das beispielsweise bei meinem Chai Sirup gemacht habe.

Bei einer Infusion, d.h. die Spirituose Deiner Wahl Gin oder Brand oder Whisky wird mit Tee  versetzt und darf ziehen. Die Art wie Du das machst und auch wie lange Du das machst, ist alleine Dein Ding… hier gilbt Probieren geht über studieren!

Gin Tonic mit Earl Grey

Cocktail mit Tee ist ungleich Cocktail mit Tee

Ok, es gibt auch diejenigen unter uns, die sich tatsächlich mit Tee auskennen und richtig Ahnung davon haben und wenn dem so ist, bitte nicht aufregen, es gibt auch die anderen. Tee ist nicht gleich Tee. Auch dann nicht, wenn Du die Kräuter- und Frucht-Mischungen weg lässt und wirklich nur „echten“ Tee betrachtest, gibt es eine unglaubliche Anzahl an Tee-Sorten mit ganz unterschiedlichen Geschmacksfacetten.
Ich würde mal behaupten, dass bei den Schwarztees, Earl Grey, Lapsang-Souchong (ein geräucherter, chinesischer Schwarztee), bei grünem Tee und Matcha-Pulver am gebräuchlichsten sind.

Wenn Du Dich hier ausprobieren möchtest, dann geh in einen guten Tee Laden und lass Dich beraten… Ich finde Earl Grey und Milka Olong Tea ganz wunderbar für Tea Cocktails.

Es geht aber noch einfacher und das bringt mich auch schon ganz bald zu meinem Cocktail der Woche

Probier einfach mal einen Gin Tonic & Tea. Wie das geht, verrate ich Dir gleich. Aber kurz gesagt: Du bereitest einen Tee Deiner Wahl zu, das kann Kräuter- oder Früchtetee sein oder ein Hibiskus-Tee oder natürlich auch ein Schwarz- oder ein Grüntee. Du hast hier unzählige Möglichkeiten. Zunächst solltest Du Deinen allerliebsten Lieblings-Gin und den Lieblings Tonic als Basis nehmen. Diesen motzt Du dann mit einem zuvor gebrühten und abgekühlten Tee Deiner Wahl auf und nach und nach  tauscht Du erst den Gin und dann das Tonic Water aus, bis Du Deine Lieblingsmischung gefunden hast. Ausprobieren!

Cocktails mit Tee sind auf alle Fälle eine Bereicherung für jeden Cocktailfan– erfrischend,  leicht & lecker. Ausprobieren ist hier absolut empfehlenswert!

Gin Tonic mit Earl Grey

Und das sind meine Lieblingssorten für Tee

  • Earl Grey
  • Miky Olong
  • Tee a la Vanille (aromatisierter schwarzer Tee mit echter Vanille
  • Chai Tee
  • Lapsang Souchong Rauchtee
  • Weißer oder grüner Tee

Mit meinem Rezept hast du den perfekten Plan für Deinen Gin Tonic & Tea und auch mal einen Plan B, wenn es Deine sogenannten „Gin-Freunde“ mal wieder übertrieben haben.

Gin Tonic mit Earl Grey: Million Shades of Earl Grey
 
Zutaten
  • ...für 500 ml Tee
  • 500 ml kochendes Wasser
  • 6 TL Earl Grey, flach gehäuft

  • ...für den Gin Tonic
  • 7 cl Gin
  • 3 cl Ahorn Sirup
  • 9 cl Earl Grey Tee
  • 1 cl Zitronensaft
  • Schale von einer Bio Zitrone
  • Tonic Water
  • Eiswürfel
  • Kräuter für die Demo
Zubereitung
  1. So geht's
  2. Den Earl Grey Tee mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Abkühlen lassen.
  4. Eiswürfel und alle Zutaten in einen schönes Highball Glas füllen und mit dem Tonic auffüllen.
  5. Schon fertig und genießen!

Sooo, zum Weiterlesen habe ich heute nur das hier, denn es ist ganz wenig dazu zu finden…

Gin Tonic mit Earl Grey

Sooo, für heute war’s das wieder… ganz viel schöne Momente für Dich und viel Genuss und natürlich tolle Menschen…

Hab’s schön und bis bald

Bissus
Julia

Schreib hier Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*