Sommer, Sonne, Grillen uuund Nudelsalat… Alles Pasta oder was?

Zum Grillen, zum Picknick oder für Salatbüffets auf Partys gibt es tatsächlich unglaublich viele Varianten.
Meine kleine Homage geht heute an meinen Helden: einen ordentlichen Nudelsalat!
Den ganzen Winter über freu ich mich auf die Grillzeit mit gaaaanz viel Nudelsalat.
Ich finde ganz zu Recht, denn so lassen sich die abendlichen Grillaktionen wieder voll und ganz auskosten und die kleinen Reste sind bestens dazu geeignet sie für die Mittagspause am nächsten Tag mitzunehmen.

Nudelsalat oder Kartoffelsalat – das ist hier die Frage

Für mich gehört gleich neben einem guten Kartoffelsalat, ein guter Nudelsalat zu einem absoluten Muss bei einem Grillabend. Er darf auf dem Salatbuffet einfach nicht fehlen. Mit reichlich Pasta in den verschiedensten Farben und Formen, buntem Gemüse, Wurst oder Käse und vielen anderen Leckereien, ist der Nudelsalate nicht nur eine super Sättigungsbeilage.
Er schmeckt nämlich nicht nur den Erwachsenen, sondern auch Kindern, und ist daher der perfekte Salat für jedermann!

Mediterraner Nudelsalat

Aber vorsicht: der Nudelsalat bringt große Gefahr mit sich…

Die einzige große Gefahr, die hier droht ist die, Du bist schon satt bevor das Fleisch oder das gegrillte Gemüse auf den Tisch kommt 🙂
Aber ich finde, das ist durchaus ein Risiko dass man mal eingehen kann 🙂

Findest Du nicht auch, dass Nudelsalate ein echter Hochgenuss sind!
Ob zum Grillabend, in der Mittagspause oder aber bei einer winterlichen Party – der Klassiker schmeckt immer.

Nudelsalat ist nicht langweilig!

Immer wieder lese ich, dass Nudelsalate langweilig sind…
Das finde ich überhaupt nicht und trete heute den Gegenbeweis an 🙂
Ok, die Variante aus den 1970er Jahren mit schwerer Mayo aus dem Glas, Formpressschinken und Gemüse aus der Dose ist nicht eine der Besten. Aber es gibt hier ja glücklicherweise eine unglaubliche Vielzahl von mega leckeren Rezepten, die allen schmecken!
Natürlich auch ganz klassische Nudelsalatrezepte mit nach Eiern, Fleischwurst, Gurken und Mayonnaise, vor allem, der vor allem nach einige Durchzieh-Zeit im Kühlschrank ganz wunderbar wird.

Mediterraner Nudelsalat

Nudelsalate sind ein echter Hochgenuss!

Verfeinere Deinen Nudelsalat mit gerösteten Nüssen, gegrilltem Gemüse oder Käse und Oliven. Bereite ihn mit Wurst oder rein vegetarisch zu, sogar vegane Rezepte sind möglich. Lass Deinen Nudelsalat zum Star des Abends und zu einer gekrönten Köstlichkeit werden! Und was noch viel besser ist: Nudelsalate lassen sich absolut gut vorbereiten – sie werden sogar besser dadurch 🙂

Nudelsalat ist so unglaublich vielfältig

Das Beste an einem Nudelsalat ist ja nicht nur das er so vielfältig ist, man bei den Zutaten UND bei der Menge ziemlich einfach variieren und man kann das verwenden was gerade da ist, was Dir und deiner Familie und deinen Freunden schmeckt.

Mein absolutes Lieblingsrezept für Nudelsalat…

Am liebsten mag ich aber das Rezept für einen meinen ziemlich aromatischen, mediterranen Nudelsalat mit Oregano, Schafskäse, Oliven, Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Tomaten in einem Zitronen-Öl Dressing.
Abgefüllt in Gläschen oder Rundrandgläser wird auch noch zu einem totalen Hingucker und die Augen Deiner Gäste werden leuchten… ich schwöre es 🙂

Mediterraner Nudelsalat

Am besten wird er, wenn Du ihn mit Mini Penne oder Muschelnudeln machst, aber vielleicht ist das auch ein bisschen Einbildung 😉
Einen Vorrat an Pasta zu Hause zu haben, für den Fall, dass man gerade keine frischen zubereiten möchte, lohnt sich immer, denn das nächste Grillfest oder die nächste Party kommt bestimmt.

Der Jamie war’s…

Ursprünglich stammt dieses Rezept von Jamie Oliver.
Seine Rezepte mag ich sehr gerne, weil sie immer relativ schnell zubereitet sind und außerdem super schmecken. Und mit seinem Titel „Bester Nudelsalat“ hat er ziemlich Recht 🙂 das ist er nämlich wirklich.
Mit den Jahren hat sich das Rezept aber verändert, ich habe es immer wieder angepasst und nun ist es so wie es ist… ich liebe es <3
Und ja, ich habe je nach Verfügbarkeit der Zutaten mal dies oder jenes weggelassen oder durch andere ersetzt… passt hier auch super.

Der besten mediterranen Nudelsalat
 
Zutaten
  • …für 4 Hungrige
  • 3-4 Stiele Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Peperoni
  • 200 g Schafskäse
  • 5 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 250 g Mini Penne oder Past die Du magst
  • 1-2 kleine Landgurken
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 kleine rote Zwiebeln
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 150 g schwarze und grüne Oliven (ich nehme hier immer mit Stein, weil sie besser schmecken)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Die Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen und auskühlen lassen – und was man sonst nicht macht, mit kaltem Wasser abschrecken, sonst gart sie weiter.

  2. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

  3. Knoblauch und Zwiebeln schälen und ebenfalls fein hacken.
  4. Schafskäse in kleine Stücke schneiden.

  5. Gurken waschen, Kerne mit einem Löffel entfernen und in Würfel schneiden.

  6. Paprika putzen, waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

  7. Tomaten waschen, trocken, und vierteln, Strunk ebenfalls entfernen.

  8. Minze, Zitronensaft, Senf und Öl zu einem feinen Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  9. Oliven abtropfen lassen und die mit Steinen ganz, die ohne Steine halbieren.

  10. Wenn die Nudeln abgekühlt sind, alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Dressing abschmecken.

  11. Den Nudelsalat ein paar Stunden in Kühlschrank ziehen lassen und vor dem Servieren noch einmal gut abschmecken, meist fehlt noch etwas Säure und Salz.

  12. Bon Apetitte!!

Jetzt weißt Du wie das geht mit dem weltbesten Nudelsalat 🙂

Mediterraner Nudelsalat

Ran an den Pastatopf und den Grill…

Kurz noch ein paar Weiterlese-Tipps

Bevor Du weiterziehst STOP: Verrate mir doch mal wie Du Deinen Nudelsalat am liebsten magst?
Team Mayo oder Team Essig  und Öl?
Team klassisch oder kreativ?

In den Kommentaren gibt es sowas von viel Platz, gerne darfst Du Dich da austoben 🙂

Ich freu mich auf Deine Ideen…

Liebe Grüße und bis ganz bald

Deine Julia

4 Kommentare

  1. Hallo, gerne würde ich diese Salate mit Leinöl bereichern https://biooil24.de

  2. Ohh, das sieht aber toll aus! Mit Schafskäse und Oliven hab ich Nudelsalat bisher noch nie gemacht. Werd ich mir mal abspeichern! Ich mag Jamie Oliver Rezepte sowieso total gerne!

    Alles Liebe und danke für die Erwähnung, Steffi

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*