Mango-Karotten Suppe mit Ingwer…Hot Hot Baby

Diese Suppe ist einfach genau das was man bei diesem launischen Wetter braucht: Fruchtig, ein bisschen exotisch, super als Soulfood und auch noch sättigend: Mango-Karotten Suppe mit Ingwer. Diese Suppe ist einfach ein Träumchen und genau deshalb kommt sie auch so schnell es geht auf den Blog, weil Du sie auch unbedingt kennen musst… Ich liebe diese Suppe schön scharf und verwende reichlich Ingwer und Chili. Abgerundet wird das Ganze dann durch die fruchtige Mango. Eine sehr gelungene Kombination, nahe einer perfekten Symbiose… ich koche immer gleich eine große Portion, damit ich einfach mehr davon essen kann.

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

Das Auge isst ja bekanntlich mit…

…und so ist das auch bei dieser Suppe mit ihrer unglaublichen Farbe. Wenn sich das Wetter wie gerade jetzt mal wieder nicht entscheiden kann ob grau in grau, Sonne, Regen oder Schnee, dann ist diese Suppe der ultimative Farbklecks…

Im ersten Moment hört sich die Kombi vielleicht für den ein oder anderen etwas komisch an, aber ich schwöre Dir, Du wirst Dich bereits nach dem ersten Löffel ein wenig verlieben.
Die Kombination aus süß, aromatisch und würzig ist eine ganz besondere… Du wirst sehen wie schnell Du Dein Schüsselchen geleert hast und zum Nachschlagholen rennst 😉 Diese Mango-Karotten Suppe mit Ingwer ist einfach großartig!

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

So kannst Du diese Suppe auch noch verfeinern

Verfeinern kannst Du dieses köstliche Süppchen mit etwas Sahne und/oder Granatapfelkernen. Denn die unterstützen den süßen Geschmack noch einmal enorm. Aber auch Pinienkerne und Nüsse schmecken angeröstet ganz wunderbar oder Du verwendest wie ich, selbstgemachte Karotten- und Ingwerchips als Topping…. Deiner Phantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Auch ist diese Mango-Karotten Suppe mit Ingwer ganz wunderbar dazu geeignet nicht einem Winterblues zu verfallen.

Auch wenn diese Mango-Karotten Suppe mit Ingwer einfacher kaum sein könnte, ist gerade sie bestens dazu geeignet nicht dem Winterblues zu verfallen. Dazu gibt’s ein bisschen Urlaubsfeeling bei den Temperaturen da draußen…

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

Eine ganz wunderbare Kombination

Die Mango an sich ist süß und leicht säuerlich und passt ganz wunderbar in diese Suppe zu den Karotten und dem Ingwer.
Tjaaa, aber wie kommt man am besten an das herrliche Fruchtfleisch? Und wo kommt die Mango überhaupt her?
Ich verrate Dir heute, wo die Mango ihren Ursprung hat, was drin ist, wie Du die Mango am einfachsten schälst und dazu gibt’s nochweitere hilfreiche Tipps und Tricks.

Die Herkunft der Mango

Die meisten Mangos kommen aus Indien, wo noch heute die meisten der über tausend Sorten der Steinfrucht wachsen. Angebaut werden Mangos mittlerweile in fast allen tropischen und subtropischen Gebieten. Deshalb haben die Mangos auch ganz unterschiedlich Saison und bei uns ganzjährig zu haben.

Je nach Sorte unterscheiden sich die Mangos in ihrer Form; sie sind oval, herz- oder nierenförmig. Ihre Farbe reicht von gelb über grün bis hin zu rot und sie hat eine feste Schale. Bei einigen wilden Mangosorten kann die die Schale mitgegessen werden, aber die die bei uns zu kaufen sind, müssen geschält werden. Ihre Größe reicht von aprikosengroßen bis zu zwei Kilogramm schweren Früchten. Bei uns gibt es ca. 8-20 cm große und 300-500 g schwere Mangos zu kaufen. Ihr leicht saures, süßes und saftiges Fruchtfleisch ist gelb bis orange. Der Geschmack ist einfach einzigartig und ich glaube, ich brauche ihn nicht zu beschreiben…Im Inneren der Mango befindet sich ein flacher Kern, der sich meist schwer herauszulösen lässt.

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

So schälest und schneidest Du Deine Mango

An das köstliche Fruchtfleisch der Mango zu gelangen ist eine ziemliche Aufgabe, denn das ist gar nicht so leicht… aber es gibt den ein oder anderen Tipp, der es einfacher macht…

Für Mangowürfel schneidest Du zunächst längs am Kern entlang zwei große Stücke ab. Jetzt schneidest Du das Fruchtfleisch, dass noch in der Mangoschale ist queer und längs in Würfel ein. Dabei solltest Du die Schale nicht verletzten, denn die wird jetzt umgestülpt, die Mangostücke zeigen nach außen und sehen aus wie ein kleiner Mangoigel. Jetzt musst Du nur noch mit einem kleinen Küchenmesser an der Schale entlang fahren und fertig sind die Würfel.

Für Mangoscheiben schälst Du die Mango am besten zuerst. Ich nehm dazu immer einen Sparschäler. Danach schneidest Du mit dem Messer längs möglichst dicht am Kern entlang zwei große Stücke ab. Diese große Mangoscheiben kannst Du dann in feine Scheiben schneiden. Das

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

Einkauf und Lagerung

Mangos sollten nicht zu fest aber auch nicht zu weich sein. Wenn Du sie mit den Fingern drückst, sollte sie leicht nachgeben und süßlich duften. Ist sie richtig reif, bekommt sie kleine schwarze Flecken, unreife Früchte sind ziemlich hart und faserig.

Wegen des langen Transports werden Mangos unreif geerntet. Aber Du kannst sie zu Hause in Zeitungspapier gewickelt bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Mangos sollten nicht im Kühschrank gelagert werden, da sie eine Temperatur unter 8°C nicht vertragen. Verzehren Sie reife Früchte möglichst innerhalb von zwei Tagen.

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

Sooo, aber nun viel geredet, auf zum Rezept für diese knaller Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

Scharfe Mango-Karotten Suppe mit Ingwer
 
Zutaten
  • …für 4 Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Karotten, davon eine für die fritierten Karottenchips
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 reife Mangos
  • 2 El Olivenöl
  • 150 ml Sonnenblumenöl zum Fritieren
  • 500 ml Gemüsefond
  • 300 ml Orangensaft
  • ¼ Tl Chiliflocken
  • 1 großes Stück Ingwer, etwa ⅓ zum Fritieren
  • Blättchen von 4 Stielen glatter Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 100 ml Schlagsahne
Zubereitung
  1. So geht‘s

  2. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und klein schneiden.

  3. Die Karotten und Kartoffeln schälen und eine Karotte beiseite legen. Die übrigen Karotten in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  4. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln.
  5. Zwiebeln und Karotten im Olivenöl 5 Minuten anbraten, aber nicht braun werden lassen.
  6. Mit dem Gemüsefond und dem Orangensaft ablöschen, Chiliflocken und Mango zugeben.
  7. Alles Aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

  8. Währenddessen Ingwer schälen, ein Stück beiseite legen und den Rest sehr fein hacken. Petersilie fein hacken. Beiseite stellen.

  9. In einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Karotte die den Ingwer den Du beiseite gelegt hast in Scheiben schneiden und in dem auf 170° erhitzen Öl fritieren, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen…

  10. Nach 25 Minuten Garzeit wird die Suppe mit dem Pürierstab zerkleinert und mit Salz, Pfeffer und Sahne abgeschmeckt. Den Ingwer und die Petersilie dazu geben und alles in einer Suppentasse anrichten, als Topping jetzt die Karotten- und Ingwerchips verwenden… Das war‘s schon ☺

Ich bin echt gespannt was Du zu dieser mega krass leckeren Suppe sagst… Mango-Karotten Suppe mit Ingwer ist einfach der Oberburner ☺

Mango-Karotten Suppe mit Ingwer

Jetzt aber noch schnell zu den Weiterlesetipps der Woche:

Sooo, ich freu mich, dass ich es heute geschafft habe, Dir dieses leckere Rezept aufzuschreiben… Vielleicht hast Du ja auch so einen absoluten Soulfood Tipp für mich – dann schreib es mir in den Kommentaren… ich freu mich!

Viele Grüße, lass es Dir gut gehen und genieße das Leben und gutes Essen ☺

Deine Julia

3 Kommentare

  1. Hallo Julia,,
    Ingwer Karottensuppe habe ich schon oft gemacht,,,neu für mich ist mit Mango,,Hört sich gut an,,,Beim nächsten mal werde ich es ausprobieren,,,danke,,für’s Rezet,,,
    Wünsche dir eine sonnige Woche,,,
    LG.Bille

  2. Hallo Julia,,,
    INGWER Karottensuppe habe ich schon des öfteren gemacht,,,nur mit Mango ist mir neu,,,
    Werde ich ausprobieren,,,danke,für das Rezept,,
    Wünsche dir eine schöne Woche,,
    LG.Bille

Schreib hier Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*