Food.Blog.Meet.Berlin: Zu Gast in der Mutterstadt

Ich war nicht nur dabei, sondern mittendrin !
Mein Gott wie die Zeit vergeht… vor sage und schreibe jetzt schon wieder fast zwei Wochen war ich in der Mutterstadt Berlin 🙂 Und zwar beim Food.Blog.Meet.Berlin 2017.
Es war ein großartiges Wochenende voller schöner Momente, vielen Bloggerinnen und Blogger, bekannte und unbekannte Gesichter und genau das macht es so spannend. Und davon möchte ich Dir jetzt ein bisschen erzählen.

Food.Blog.Meet.Berlin: Es ist mir eine Ehre

Am vorvorletzten Samstag, dem 7. Oktober, wurde ich als eine von etwa zwanzig Food Bloggerinnen und -blogger am Food.Blog.Meet in Berlin teilnehmen. Mein insgesamt drittes Food.Blog.Meet und alle waren sie schön und jedes für sich einzigartig.
Das Meet fand in den super schönen Räumen vom Mövenpick Hotel Berlin statt.
Die Organisatoren waren wie auch schon davor Sascha & Torsten von „Die Jungs kochen und backen“ und Theres & Benni von „gernekochen“.
Ihr Lieben, die Teilnahme am Food.Blog.Meet ist mir ein Fest und ich freue mich jedes Mal wie Bolle dabei sein zu können… Ihr macht das einfach großartig und wisst was wir wollen, brauchen und mögen 🙂

Abflug in Stuttgart war um 8:45 Uhr mit der Airline die gerade Insolvenz gegangen ist – wenn ich so darüber nachdenke, war das ziemlich leichtsinnig so zu buchen, aber gut, alles war pünktlich und hat geklappt *puhhh* trotz dem Sturm, der vorher halb Deutschland inklusive der Bahn niedergestreckt hat.
Ich war pünktlich in Berlin und voller Vorfreude.

Die Begrüßung

Das Ganze startete mit einer Begrüßung der Teilnehmer und Partner und natürlich  einem Gläschen „Alleskönner“, einem ganz wunderbaren Sekt von Mövenpick Wein.
Die Kooperationspartner stellten sich inklusive der Workshops vor, so hatte ich gleich den Fahrplan für den ganzen Tag.

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet.Berlin: Der erste Workshop: Blogger meets Kenwood Cooking Chef

Als aller erstes war die Kenwood Cooking Chef gemeinsam mit den super leckeren Gewürzen von Spicebar am Start. Zubereitet wurde ein ober leckeres Indisches Curry in drei verschiedenen Varianten. Variante Eins war mit Hähnchen, Variante Zwei mit Garnelen und Variante Drei war eine vegetarische Alternative. Dazu gab es ein Naan Brot und einen den „Alleskönner“ Wein… ich mag ihn einfach und muss jetzt glaub auch mal was davon bestellen 🙂

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet.Berlin: Workshop Nummer zwei: Schoki ist in da Haus

Aber wer mich kennt, weiß, dass ich eine bekennende Schokoholikerin bin und deshalb war der nächste Workshop mein persönliches Highlight. Die Stars des Tages waren nämlich für „taddda“ Pralinen :).
Schön zu sehen, dass die Profis die gleichen Zutaten verwenden wie ich zu Hause (hab mir innerlich auf die Schulter geklopft *lach*
Vielen Dank hier auch für die Geduld an das Patisserie Team des Mövenpick Hotels Berlin. Ganz zum Schluss konnte dann jeder von Pralinen naschen… großartig, wunderbar, einfach lecker… Bei Schokolade kann ich einfach nicht nein sagen 🙂

Food.Blog.Meet Berlin

Kurzes Zwischen-Koch-Session für den ersten Hunger

So langsam erschlich mich ein leichtes Hüngerchen und da kam mal wieder der Cooking Chef von Kenwood zum Einsatz… eine echtes Küchenmonster, also im positiven Sinne… außer Bügeln und Fensterputen kann sie fast alles 😉 Und das darin zubereitete Risotto wurde ganz wunderbar schnonsig, wie man hier so sagt… Das Topping waren wunderbare Garnelen und  ein Hauch besten Pfeffers von Spicebar , dazu gabs wieder ein leckeres Tröpfchen von Mövenpick Wein und zwar einen Sauvignon Blanc.

Food.Blog.Meet Berlin

A Table mit einem Käffchen und wunderschönes handbemaltes Geschirr von Villeroy & Boch

Nachdem dann der erste Hunger etwas gestillt war, zeigte uns Simone von Villeroy & Boch die neue handbemalte Kollektion. Jedes Teil ein Unikat! Unglaublich wie man so gut und so gleichmäßig malen kann… Es ist einfach ein riesen Schmankerl für Genießer von so schönem und hochwertigem Geschirr zu essen.

Food.Blog.Meet Berlin

Weiter ging es mit Microplane … Ohhh Mon amour

Mein zweites Highlight war der Workshop mit Microplane… ich benutze diese Reiben seit sie auf dem deutschen Markt sind, das sind jetzt fast 15 Jahre und ich habe immer noch die allerersten mit dem etwas massiven und sagen wir mal praktischen Griff. Die Dinger gehen einfach nicht kaputt… Ganz neidisch habe ich mir die neue MasterClass mit den Walnussgriffe angesehen… was für Schönheiten…
Obwohl ich die Reibe ja schon so lange benutze, habe ich dennoch etwas dazu gelernt… Gut, man lernt nie aus… die Reibe ist ein absolutes Multitalent!

Food.Blog.Meet Berlin
Aber das beste kam dann später zum Schluss: Es gab eine Instachallenge uuuund ich mach bei sowas ja immer mit uuuuuuuuund ich habe FÜNF dieser wunderschönen und mega scharfen Reiben aus der MasterClass gewonnen. Vielen vielen Dank Microplane… Ihr habt mir damit eine riesige Freude gemacht *grande Bissus*

Nicht fehlen darf natürlich der Austausch mit den anderen Bloggeinnen und Bloggern und das habe ich ausreichend getan… und das der Mund nicht so austrocknet, gabs immer wieder ein leckeres Weinchen zwischendurch…

Es wurde „Gebeeft“ beim Food.Blog.Meet.Berlin

Zum Abschluss und zum Get Together gab es dann noch eine riesige Überraschung:
Die Küchenchefs des Mövenpick Hotels haben für uns ein acht (!!!) Gänge Menü rausgehauen. Jungs, das war großartig, lecker, ein absoluter Augenschmaus, aber es war auch ein bisschen unfair, denn der Beefer rückt irgendwie immer näher… aber noch viel gemeiner war es von den beefer Jungs mit dem großen Beefer anzurücken… Ahhhhh *ich träum seit Wochen nur noch davon.
Jungs, Ihr seid wahre Künstler… es  war ein perfekter Abend mit unglaublich leckerem Essen das Ihr da gezaubert habt… der Wahnsinn!

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet Berlin

Food.Blog.Meet.Berlin: Ausklang in der Bar

Zum Schluss landeten wir bei GT und Cocktails in der Bar und haben die Erlebnisse des Tages noch einmal kurz revue passieren lassen…
Der Tag verging einfach so unglaublich schnell… langweilig wurde es dabei keine Sekunde… stets war ich gut versorgt mit bestem Essen und wunderbarem Wein, tollen Gesprächen…
Danke auch an alle Bloggerinnen und Blogger für diesen Tag. Ihr alle habt diesen Tag zu etwas besonderem gemacht…

Food.Blog.Meet Berlin

Es waren dabei

Fabelhafte Desserts, Die Sonntagsköchin, A matter of taste, Alles und Anderes, Kochtrotz, Sweets and Lifestyle, Kochmädchen, Karamba Karinas Welt, Kleines Kulinarium, Rebeccas Foodblog, Caros Küche, Let’s Cook, Törtchen-made in Berlin, Elisabeth von Pölnitz, Isarkitchen, Worldtaste Adventure, Kuchenbäcker, S-Küche, Whats Cooking, Lecker Happen, Ein Häppchen Liebe, Doricicas Blog und La pâtisserie.

Mein ganz persönliches Fazit: Tausend Danke an Sascha & Torsten von „Die Jungs kochen und Backen“ und an Benni & Theres von „Gernekochen“… es war ein wunderschöner Tag… DANKE, dass ich dabei sein durfte! Für mich war es wieder mal ein tolles Erlebnis und ja, ich ich komme immer wieder…
Nur einen habe ich echt vermisst an diesem Tag… den Andy von Kochjunkie… Hoffe wir sehen uns ganz bald wieder…

Bedanken möchte ich mich natürlich auch noch bei den Kooperationspartnern ohne die das alles gar nicht möglich wäre… vielen Dank für Euer Glaube an die große Sache…

Die Sponsoren des Food.Blog.Meet.Berlin 2017

Das Frühstück am nächsten Tag war ein standesgemäßer Ausklang für dieses schöne Wochenende…
So ein Bloggertreffen ist auch ein bisschen wie ein Familientreffen… über die Zeit kennt man sich, mag sich und obwohl man sich im Netz ja fast täglich schreibt, ist es dennoch viel schöner sich in der Realität zu treffen…

Mit einem ganz wunderbaren Flow und schönen Erinnerungen fliege ich am Nachmittag wieder von der Mutterstadt Berlin ins beschauliche Stuttgart und habe schon ein bisschen Food.Blog.Meet. Vermissung…

So, das nun mein kleiner Bericht zu diesem Event.

Ich wünsche Dir eine zauberhafte Woche und wir lesen uns übermorgen schon wieder…

Vergiss nicht Dir was Gutes zu tun…

Bis bald, Deine Julia

2 Kommentare

  1. Es war schön, dich wiederzusehen! Dein Bericht ist ganz toll und fängt den Tag so wunderbar ein <3
    Liebe Grüße!

    • Dankeschön liebe Carolin <3 Es ist immer wieder ganz wunderbar mit anderen Bloggern zusammenzusein... Ganz viele liebe Grüße Julia

Schreib hier Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*