Graupen Risotto mit Salzzitronen und Saibling, ein unvergleichlicher Geschmack

Legt man Zitronen in Salz und Wasser ein, entwickelt sich ein ganz neuer und wunderbarer Geschmack.
Ich liebe diesen ganz speziellen Geschmack, der sich meiner Meinung nach mit nichts vergleichen lässt. Nur findet man sie leider bei uns viel zu selten. Heute habe ich ein besonderes Rezept für Dich „Risotto mit Salzzitronen“

Salzzitronen_Risotto_Rezept

Risotto mit Salzzitronen: das ist international

In Süditalien oder in der afrikanischen Küche sind Salzzitronen gar nichts so besonderes.

Risotto mit Salzzitronen kennt in Süditalien jedes Kind.

Bei uns in Deutschland kannst Du Salzzitronen schon mal kaufen, wenn Du sie findest, was wiederum nicht so ganz einfach ist, aber sie sind auch sehr einfach selbst herzustellen.
In Supermärkten suchst Du Salzzitronen bisher eher vergebens, es sei denn er ist sehr gut sortiert, ansonsten bleibt nur das Feinkostgeschäft oder Du machst sie selbst.
Und wie einfach das geht, möchte ich Dir heute zeigen :).

Nur die besten Zitronen in Bio-Qualität verwenden

Wer Italiener kennt, weiß das sie nur die beste Qualität verwenden. Aber um hier ein gutes Ergebnis zu erhalten ist es absolut wichtig, dass Du sehr gute Früchte dafür nimmst – z.B. welche von der Amalfiküste, aber auf alle Fälle Bioware, denn bei den Salzzitronen isst man die Schale mit. Durch das Einlegen wird sie ganz wunderbar weich und erhält diesen ganz einzigartigen Geschmack.

Salzzitronen_Risotto_Rezept

Für das Risotto mit Salzzitronen solltest Du rechtzeitig planen: Salzzitronen brauchen sechs Wochen Pause.

Für die Salzzitronen musst Du allerdings etwas Zeit und Geduld mitbringen: Sie müssen mindestens sechs Wochen stehen, bis sie ihren Geschmack vollends entfaltet haben und richtig lecker sind.

Salzzitronen sind die passende Ergänzung zu Risotto mit Salzzitronen, Fleisch, Fisch und Soßen

Wenn die Salzzitronen zum Einsatz kommen, nimmst Du die eingelegte Zitrone aus dem Glas und halbierst oder viertelst sie, um die Kerne und das weiße Fruchtfleisch zu entfernen – und dann kannst Du schon loslegen.
Die Salzzitronen kannst Du beispielsweise zum Verfeinern von Soßen, Marinaden oder auch Krusten verwende, dann solltest Du sie aber sehr klein schneiden.
Der Geschmack passt ganz großartig zu Fisch und Geflügel, aber auch zu Kalb und Schwein.
Auch Salaten oder vegetarischen Gerichten wie Couscous lassen sich mit Salzzitronen verfeinern und geben Deinen Gerichten eine ganz besondere Note, wie auch diesem Risotto mit Salzzitronen

Salzzitronen_Risotto_Rezept

Auch in Desserts sind Salzzitronen eine wahre Offenbarung

Wenn Du die Salzzitronen in Zuckerwasser blanchierst, kannst Du sie ganz wunderbar für ein Zitronenkonfit zu einem Zitronenrosmarinsorbet servieren und so Dein Dessert zu etwas ganz besonderem machen.

Salzzitronen mit Lorbeer oder Thymian toppen

Wenn Du etwas experimentieren möchtest, gibt beim Einlegen noch Gewürze oder Kräuter dazu, wie z.B. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Thymian oder Rosmarin.

Salzzitronen_Risotto_Rezept

Jetzt aber eines meiner absoluten Lieblingsrezepte… Risotto mit Salzzitronen und Saibling

Graupenrisotto mit Salzzitronen und Saibling, ein unvergleichlicher Geschmack
 
Zutaten
  • …für das Gerstengraupenrisotto
  • 1 handvoll gehackte Mandeln
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 1 Stange Staudensellerie, möglichst hell
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 200 g Gersten Graupen
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 ml Weißwein
  • 800 ml Geflügel- oder Fischfond
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 Salzzitronen
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 70 g Parmesan
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer

  • …für den Saibling
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bachsaiblingsfilets
  • Salz, Pfeffer

  • Selbst eingelegte Salzzitronen
  • …dauert ungefähr 6 Wochen
  • 6 Bio oder unbehandelte Zitronen in sehr guter Qualität z.B. Amalfizitronen
  • 150 g grobes Meersalz
  • 10 frische Lorbeerblätter
  • 4 Liter Wasser
Zubereitung
  1. …für das Gerstengraupenrisotto
  2. Gehackte Mandeln kurz anrösten bis sie etwas Farbe bekommen.
  3. Dann die Schalotten, Staudensellerie und Gerstengraupen in den gleichen Topf geben und alles im heißen Olivenöl anschwitzen, Thymianzweige dazu geben und kurz mit anschwitzen. Vorsicht, die Zwiebeln sollten keine Farbe annehmen.

  4. Salzzitronen_Risotto_Rezept

  5. Mit Weißwein erst ablöschen, wenn die Graupen etwas glasig aussehen. Beim Ablöschen ständig rühren bis alles verkocht ist.

  6. Salzzitronen_Risotto_Rezept

  7. Knoblauch dazu geben.
  8. Jetzt nach und nach eine Kelle heißen Gemüsefond dazu geben, bis die Graupen den ganzen Fond aufgenommen haben, dann die nächste Kelle, bis alles aufgebraucht ist, das dauert etwa 20 Minuten.
  9. Nach etwa der Hälfte der Zeit die Salzzitronenwürfel, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft dazugeben.

  10. Salzzitronen_Risotto_Rezepte

  11. Ganz wichtig ist das Rühren…durch das Rühren löst Du die Stärke aus den Graupen und der Risotto wird ganz cremig oder wie man hier sagt schlonsig 🙂
  12. Zum Schluss den Parmesan und ein Stückchen Butter dazu geben und mit Pfeffer, Salz abschmecken.

  13. …für den Saibling
  14. Den Fisch entgräten oder schon entgrätet als Filet kaufen, aber vorsicht, immer kontrollieren, so genau nimmt das nicht jeder Fischhändler 😉
  15. Fisch anschließend abwaschen und in Stücke schneiden.
  16. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  17. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Thymianzweige sowie angedrückte Knoblauchzehe dazu geben und den Fisch auf der Hautseite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Immer wieder mit dem „Kräuteröl“ übergießen und 2 Minuten weiterbraten.

  18. Salzzitronen_Risotto_Rezept

  19. ...für die Salzzitronen
  20. Zitronen gut abwaschen und abbürsten, anschließend trocknen.
  21. Nun werden die Zitronen der Länge nach ca. 6 cm von oben nach unten ca. 1 cm tief eingeschnitten. Vorsicht – nicht durchschneiden.
  22. Durch Druck von oben und unten die Einschnitte etwas öffnen und mit Salz füllen.
  23. Die gefüllten Salzzitronen und Lorbeerblätter in ein hohes Glasgefäß geben und mit dem kochendem Wasser übergießen. Wichtig ist, dass die Zitronen völlig mit Wasser bedeckt sind.
  24. Alles abkühlen lassen. Danach luftdicht verschließen.
  25. Die Zitronen ca. 6 Wochen bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Der Geschmack entfaltet sich leider erst nach dieser Zeit voll, aber es lohnt sich sehr zu warten.

Salzzitronen_Risotto_Rezept

8 Tipps für perfekten Risotto!

„Risotto macht glücklich….“ yeeaaaahhhh 🙂

Die italienische Küche ist auf der ganzen Welt bekannt und total beliebt. Die Gerichte werden mit einfachen, aber total leckeren und vor allem frischen Zutaten zubereitet. Gerade der Risotto ist ein typisch italienisches Gericht, das mittlerweile nicht nur in zahlreichen Trattorien, sondern auch in Sterne-Restaurants weltweit serviert wird. Hier meine Tipps für Euch

no. 1

Der Risottoreis sollte nicht gewaschen werden, da er sonst an Stärke verliert. Wie in dem Rezept bereits steht, wird der Reis zunächst ca. 1 Min. angebraten, bis er glasig ist.

no. 2

Vorsicht mit dem Salzen! Brühe oder Parmesan enthalten meist schon einiges an Salz, deshalb erst zum Schluss salzen.

no. 3

Für eine besonders leckere Geschmacksnote, den Reis nach dem Anbraten erst einmal mit einem Glas Weißwein ablöschen, die Hitze hochstellen und den Wein reduzieren lassen.

no. 4

Die Brühe bzw. den Fond in einem extra Topf heiß halten, so wird der Garvorgang nicht durch kalte Brühe behindert.

no. 5

Risotto verlangt nach Aufmerksamkeit, deshalb: rühren, rühren, rühren!
Aber wieso eigentlich? Während des Rührens löst sich langsam die Stärke aus den Reiskörnern und macht die Risottokonsistenz schön cremig, denn eines ist ganz wichtig: „schlotzig“ muss er sein.
Doch aufgepasst: Brühe immer erst dann hinzugeben, wenn die davor schon verkocht ist… immer kellenweise hinzugeben und den Reis immer nur auf kleiner Flamme köcheln lassen, nur so wird er gar und trotzdem lecker bissfest!

Risotto mit Salzzitronen Rezept

no. 6

Während des Rührens, den Topf mit dem Reis ab und an schwenken, dabei reiben die Reiskörner aneinander und geben noch mehr ihrer Stärke frei!

no. 7

Ganz wichtig ist auch die Wahl der richtigen Reissorte. Wichtig ist es, einen Risottoreis zu verwenden, wie z.B. Arborio, Carnaroli oder Vialone Nano. Diese Reissorten sind z. B. von Riso Gallo, einem der größten europäischen Reisanbieter in Europa und Marktführer in Italien erhältlich.

no. 8

Trau Dich! Der wirklich wichtigste Tipp ist: Mache es einfach!
Topp Tipp: heiße Brühe verwenden, immer Rühren und dem Risotto die nötige Aufmerksamkeit geben, dann gelingt er immer 🙂

Sooo, hatte ich schon erwähnt, dass ich DIE Risottoprinzessin bin? Nein? Dann tue ich das hiermit 🙂 und damit Du da auch bald bist, schicke ich Dich jetzt mal an den Topf.

Und weil ich gerne diesen einen wunderschönen Risottotopf gewinnen möchte, den es zu gewinnen gibt bei dem Risotto Wettbewerb „Lecker Risotto schlemmen“ von Sascha „Lecker muss es sein„, von Cat, der Schlemmerkatze und Tina von „Lecker & Co„… unx hier noch der schöne Banner des Wettbewerbs

Mögt Ihr Risotto auch so gerne? Ja? Verrate mir doch Dein Lieblingsrezept in den Kommentaren. Ich freu mich <3

Mach’s gut und bis ganz bald!

Liebe Grüße
Deine Julia

5 Kommentare

  1. Kurze Straße
    1a

    • Jetzt musste ich aber überlegen, was Du mir damit sagen möchtest 🙂
      Eine Portion ist unterwegs zu Dir 😉 LG Julia

  2. Pingback: Rezept für Spaghetti alle vongole - die Muschelzeit startet jetzt!

  3. wo gibt es dieses schöne besteck?
    lg

Schreib hier Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*